Dienstag, 19. Januar 2016

Hallo zusammen :)

Hallo ihr Lieben,
Da bin ich wieder. Uff... irgendwie ging das Jahr 2015 unheimlich schnell rum. Ich will jetzt versuchen hier wieder aktiver zu sein. Habe für euch mal ein paar schöne Eindrücke mitgebracht von der Zeit wo ich nicht bloggen konnte:


Bei einem Besuch in Heppenheim habe ich das wundervolle cafe Muse chocolat entdeckt. Ein besuch lohnt sich auf jedenfall. Sehr leckere Kuchen und heiße Schokolade.


Die Elternzeit wurde genutzt und so haben wir 3 wundervolle Uraubswochen im Sommer gehabt: Es ging hinunter bis nach Venedig. Auf den Bildern seht ihr unsere Zwischenstationen München und den Wörthersee. Das Restaurant amore befindet sich in Bibione Italien, dort gibt es super leckere Pizzen.


Und auch 2015 hatte ich wieder das Glück beim Ferrero Kreativ Wettbewerb teilnehmen zu dürfen <3
 Ihr seht, es war nie langweilig.

Ganz liebe Grüße und bis bald
eure Hikari


 
 

Kommentare:

  1. Wie schön von Dir zu lesen! :-)
    Danke für den Tipp mit dem Cafe. Das wäre sicher was für mich.
    Und an den Wörthersee wollte ich auch schon immer mal! :-) Bin im letzten Jahr so oft in Österreich gewesen, hab es aber nie bis dahin geschafft. :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, den Wörthersee kann ich nur empfehlen :) wirklich sehr schön zum Baden und das Städtchen Velden ist auch wirklich nett anzusehen :) ich empfehle die Pizzeria Aqua ;)
      Liebe Grüße
      Hikari :)

      Löschen
  2. Liebe Hikari,
    schön, wieder einmal von dir zu lesen! Da hast du ja Schönes erlebt im letzten Jahr - ich mache selbst oft die Erfahrung, dass der Blog nicht wirklich die Aktivitäten widerspiegelt, denn gerade, wenn viel passiert, kommt man eigentlich am wenigsten zum bloggen. Erst danach dann, wenn es ruhiger wird, kommt man dazu, darüber zu schreiben. ;-) Ich finde es beeindruckend, dass ihr euch zugetraut habt, mit einem so kleinen Baby in den Urlaub zu fahren (ich glaube, meine Eltern haben bei meiner kleinsten Schwester damit gewartet, bis sie drei war - allerdings hatten diese da schon zwei Kinder, vielleicht haben sie es also deshalb ruhiger angehen lassen), denn ich dachte, das wäre vor allem Stress (zumindest wird es mir von meinen Tanten immer so berichtet ;-)). Aber schön, wenn das doch gut geht, weil mir die Vorstellung für später schon zusagen würde!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah :)
      Danke für das Lob ! ^_^ für uns war es selbstverständlich in Urlaub zu fahren mit Kind. Wir wollten die Elternzeit einfach optimal nutzen und Urlaub zu Hause ist nicht so unser Ding :) Stress gab es nur abends irgendwann im Kinderwagen, aber nachdem wir dann aufs Tragetuch umgestellt haben war alles kein Problem mehr :) Auto sind wir etappenweise gefahren, immer nur 3stunden am Tag, ich kann es nur empfehlen. Kommt natürlich auch immer aufs Kind an, aber die nächste große Reise ist schon geplant, davon werde ich hier dann berichten :3
      Ganz liebe Grüße und danke nochmal für den Kommentar :3
      Deine Hikari

      Löschen
  3. Wie schön, dass Du wieder da bist.
    Ich freue mich, wieder mehr von Dir zu lesen...also, auf geht´s.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole :)
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)
      Ganz liebe Grüße
      Deine Hikari

      Löschen
  4. Schön, dass Dir das Elfchen gefällt ;)) Das Küsschen in der Mitte vom Stern ist ja süß ;)) Herzliche Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wir waren früher mit unseren Kindern oft in der Nähe von Venedig. wir fanden es dort toll. Eure Zwischenstationen sind natürlich auch wunderbar gewesen.
    viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Das cafe kenne ich auch, sehr zu empfehlen , venedig ist auch immer wieder eine Reise wert lg mugi

    AntwortenLöschen