Donnerstag, 23. April 2015

"Gesunde" Muffins

Hallo meine Lieben,

heute darf ich euch eine neue Variation meiner Bananen Muffins vorstellen. 
Die etwas gesündere Version.
Trotzdem sehr lecker. 

Das Rezept reicht für ca 12 Muffins, also so Kleine wie auf dem Bild. Ihr könnt es ja gerne verdoppeln oder verdreifachen. 
Wie ihr möchtet.

 



Zutaten: 

- 1 Ei
- 50 g Zucker (wer mutig ist lässt ihn ganz weg)
- 90 g Margarine 
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 100 g Vollkorn Mehl 
- 1/2 Päckchen Backpulver
- 2 zerdrückte Bananen
- 1-2 TL Zimt
- 30 gemahlene Mandeln
- 2-4 EL Milch (falls der Teig zu fest ist)
- ca 1 EL Kakao


Zu Beginn die Margarine mit dem Zucker und den Eiern verrühren und anschließend die restlichen Zutaten nach und nach unterheben, die Bananen ganz zum Schluss. 

Gebacken wird bei 170 Grad Umluft, die Muffins haben ca. 15 Minuten gebraucht, aber macht die Stäbchen Probe bevor ihr sie herausholt.
 

Klingt ein bisschen langweilig oder?

Also mein ultimativer Tipp:
Beim befüllen der Muffinförchen nach 2/3 einen großen Klecks Pflaumenmus drauf geben, dann nochmal einen Löffel Teig. Das macht den Muffin super saftig, das Pflaumenmus passt sehr gut zu dem Zimt und den Bananen.

Ich bin ganz begeistert von der Pflaumenmusvariate die mein Papa "erfunden" hat.
Werde das mal demnächst mit Marmelade ausprobieren und bin gespannt wie das schmeckt :)

Kennt ihr auch "gesunde" Kuchen?

Liebe Grüße
eure Hikari

P.S.: Eigentlich wollte ich heute etwas über's Stillen schreiben... na dann am Wochenende ;)
 


Kommentare:

  1. DIE SEHEN SUPER LECKER AUS LG Mugi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hikari,
    wow, ich muss gestehen, dass ich mich bisher mit dem Thema "gesundes Backen" noch gar nicht so richtig befasst habe. Wenn man für Kinder bäckt spielt das natürlich eigentlich schon eine Rolle - deshalb dankeschön für die Anregung, deine Muffins sehen sehr lecker aus! Es ist so schön, wieder von dir zu lesen und auch deine Kommentare sind immer so lieb - danke dafür!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hikari,

    Danke für deine lieben Worte bei mir. Na, wer so schöne Sahen bäckt, der kann ganz sicher auch häkeln :)) Zumal da so eine süße Maus ist :)) Ich glaube, da würd ich rauf und runter häkeln, was geht :))
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hikari,
    die Idee mit dem Pflaumenmus hört sich gut an.... Das ist bestimmt super saftig.
    ich werde es mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. huuui die sehen ja wirklich köstlich aus! :)
    Und dann auch noch gesund. Ein tolles Rezept, das ich auf jeden Fall ausprobieren werde :)
    Liebst, deine Kate <3

    AntwortenLöschen
  6. Was ein Zufall, genau vorgestern hatte ich auch bananenmuffins gebacken. weil unsere Bananen schon leicht an der Schale braun wurden, aber fürs Backen waren sie perfekt. Ich werde dein rezept mal ausprobieren. Danke! ^-^

    Ganz liebe Grüße, Kate

    AntwortenLöschen